Wissen schafft Heilung.

 

Ihr stationärer Aufenthalt

Ihr Aufenthalt

 Auf unseren unfallchirurgischen Stationen M0a und M3a stehen Ihnen Ein-, Zwei- und Mehrbettzimmer zur Verfügung. Entsprechende Auskünfte zu Verfügbarkeit und Konditionen können Sie gerne in unserem Direktionssekretariat erfragen.
Während Ihres Aufenthaltes werden wochentags täglich 2 Visiten (am Wochenende und am Feiertag eine Visite) durch Ihr behandelndes Ärzteteam durchgeführt. Die Frühvisite wird durch unsere Physiotherapeuten begleitet. Dadurch kann eine exakte Absprache zwischen Operateuren, Stationsärzten, Pflegepersonal und Physiotherapeuten erfolgen, um den Heilungsverlauf optimal zu unterstützen.

Entlassung / Weiterbehandlung

Bei der Entlassung aus Ihrer stationären Behandlung erhalten Sie in einem detaillierten Arztbrief mit allen notwendigen Information für Sie, Ihren Hausarzt und Ihren weiterbehandelnden Physiotherapeuten. In regelmäßigen Abständen führen wir in unseren Sprechstunden Kontrollen über den Heilungsverlauf durch, um möglichst zeitnah die weiteren Richtlinien und Maßnahmen für Sie festlegen zu können.

Broschüre zur Patienteninformation

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen, die Ihren Aufenthalt auf unseren Unfallchirurgischen Stationen betreffen: